Danilo Lüdke Curador

Unido: 22.jun.2021 Última actividad: 27.ene.2023 iNaturalist


Focus: True bugs (Hemiptera : Heteroptera) of Australia & Europe | Damsel bugs (Nabidae)


I love bugs!
Entirely addicted to True Bugs (Heteroptera) and particularly interested and specialising in the Nabidae (Damsel bugs) of the world and Australia's terrestrial bug fauna, of which I curate some groups for iNaturalist. I enjoy combing through iNat's backlog for interesting finds and species not added to iNat's taxonomy so far. For some highlights mostly from Australia see my Treasures From the Backlog.

Sensuous nature-loving person originally from Berlin/Germany, passionate about everything beautiful in this world, nature & sustainability, garden design, art & music, astronomy - living the uniqueness of life consciously. Studying a MSc in Ecology and Functional Genomics/Bioinformatics at Frankfurt Uni & the Technical University of Darmstadt, Germany. Always on the road in nature things, as a citizen scientist and volunteer, or just bushwalking with my camera.
🇩🇪 Darmstadt ⋅ Berlin
Sinnlich-naturbegeisterter Mensch mit Leidenschaft für alles Schöne in dieser Welt, Ökologie & Nachhaltigkeit, naturnahe Gartengestaltung, Kunst & Musik, die Weiten des Alls - die Einzigartigkeit des Lebens bewusst & täglich neu zu leben. Ursprünglich aus Bernau bei Berlin, Biologiestudium an der TU Darmstadt & Goethe-Uni Frankfurt mit Fokus auf Bioinformatik, Transkriptomik & Ökologie. Auch sonst viel in Naturdingen unterwegs, ehrenamtlich bei der Senckenberg Gesellschaft, oder einfach mit der Kamera durch die "Wildnis" streifend.

Und ich liebe Wanzen!
Diese liebenswerten Tierchen bekannter zu machen, ist meine Mission. Allgegenwärtig, doch oft übersehen oder gar geächtet ("Bettwanze", "Stinkwanze"), dabei sind Wanzen (Heteroptera) so viel mehr - faszinierend und einfach cool! Ich widme mich besonders den Sichelwanzen (Nabidae) rund um den Globus, sowie der Landwanzenfauna Australiens und betreue diese kuratorisch-taxonomisch für iNaturalist. Ich liebe es, iNat nach seltenen Funden zu durchsuchen, die oft Erstfunde einer Art darstellen und neu zur Datenbank hinzugefügt werden. Eine Auswahl solcher Arten, zumeist australische, ist hier gezeigt.

Ver todas